window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-156978575-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); var match = RegExp('[?&]gclid=([^&]*)').exec(window.location.search); var gclid = match && decodeURIComponent(match[1].replace(/\+/g, ' ')); if(gclid){ ga('set', 'dimension1', gclid); } ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Welche Wirkungen weist Hanftee auf und bei welchen Beschwerden kann er hilfreich sein? | NATURELEI.de | Tee Onlineshop
Kostenloser Versand ab € 49,- Bestellwert
schneller Versand*
über 400 verschiedene Teesorten
Fragen? 040 60 94 39 106

Wie wirkt Hanftee?

© Utkamandarinka 330816541 / www.stock.adobe.com

© Utkamandarinka 330816541 / www.stock.adobe.com

Hanf enthält eine Vielzahl von natürlichen und wertvollen Stoffen. Darunter Vitalstoffe, Vitamine, Antioxidantien, Omega-3-Fettsäuren und essenzielle Aminosäuren. Alle diese natürlichen Pflanzenstoffe haben eine unterschiedliche Wirkung. Daher kann Hanf bei verschiedenen Beschwerden hilfreich sein und erfreut sich als Teesorte, einer immer größeren Beliebtheit.

Die Blätter der Hanfpflanze, die zu Tee aufgebrüht werden, können in folgenden Bereichen helfen: • Hanf bei Entzündungen und Schmerzen
Den Blättern der Hanfpflanze wird eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt. Daher wird aus ihnen aufgebrühter Hanftee oft zur Schmerzlinderung bei chronischen Beschwerden, wie Rheuma, getrunken.

• Hanf für Verdauung und Magen
Hanftee kann Verstopfungsprobleme lindern, Durchfall minimieren und Magenkrämpfe lösen. Er wirkt sich in jeder Hinsicht vorteilhaft auf die Verdauung aus. Auch bei gereiztem Magen, Schleimhautentzündungen und Bauchschmerzen ist Hanftee ein beliebtes Heißgetränk.

• Hanf für Herz und Kreislauf
Da Hanftee die Arterien erweitert und so die Blutzirkulation fördert, hat er positive Auswirkungen auf das Herz-Kreislaufsystem und kann daher den Blutdruck günstig beeinflussen.

• Hanf bei Ängsten und Depressionen
Durch die Zusammensetzung seiner natürlichen Pflanzenstoffe sorgt Hanftee stimmungsaufhellend und erwirkt dadurch ein besseres Wohlbefinden. Emotional bedingte Ängste können so gelindert werden.

• Hanf zur Entspannung und gutem Schlaf
Aufgrund seiner ebenso beruhigenden Wirkung trägt Hanftee auch zu einer intensiveren Entspannung und verbessertem Schlafverhalten bei. Einschlafprobleme können mit Hanftee beseitigt und Alltagsstress ausgeschalten werden.

Hanftee ist aufgrund seiner vielseitigen Nährstoffe und pflanzlichen Inhaltstoffe ein Aufgussgetränk, das sich positiv auf den Körper und den Organismus auswirkt. Der Kauf von Hanftee ist völlig legal und wegen des fehlenden Wirkstoffs THC ruft er keinerlei berauschende Wirkung hervor.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
mit Hanf und Hopfen ツ